Flussigkeit reinigung

Serie Master

Reiniger für Kühlschmierstoffe, Flüssigkeitsreiniger, Flüssigkeitsfilter, KSS Filter

Technologie
Hydrostat

Filtersystem, Filteranlagen für Kühlschmierstoffe

Master ist eine Produktreihe von leistungsstarken Schwerkraft-Filtersystemen, die als Filtermedium Vlies verwenden.

  • Verfügbar in 3 Produktfamilien: Master – Medio Master – Mini Master
  • Auf kundenspezifische Anforderungen anpassbar
  • Edelstahlversion erhältlich


Unit tested

Losma unterzieht jeden einzelnen Flüssigkeitsreiniger strengen Testfahren. Für jede Einheit wird ein Qualitäts- und Funktionszertifikat ausgestellt.

Geringe Ausmasse

Im Vergleich zu Flachbettfiltern mit gleicher Filtrierleistung benötigt die Reihe Master bei optimierten Filtrierergebnissen deutlich weniger Platz.

Keine Vliesverschwendung

Im Vergleich zu Flachbettfiltern benötigen Schwerkraft-Filtersysteme weniger Filtervlies und haben eine höhere Effizienz.



Reinigung systeme für Werkzeugmaschinen, Filtrationsanlagen für die Industrie, Filtereinheit für die Reinigung, Filtersystem für Werkzeugmaschinen, Spezialanlagen für die Industrie

Bearbeitungen :
Chemie-/Pharmaindustre
Gummi / Plastik
Optik-Industrie
Bearbeitungszentrum
Industrie-Waschmaschine
Schleifen
Industrie-Sägemaschine
Drehen

Die Serie Master gibt es in vier Modellen, die 200 bis 1000 l/min reines Öl und 400 bis 2000 l/min wässrige Emulsionen mit verunreinigenden Partikeln aus Metall oder Nichtmetall aufbereiten können. Medio-Master ist in drei P erhältlich, die 200 bis 400 l/min reines Öl und 400 bis 1200 l/min wässrige Emulsionen mit verunreinigenden Partikeln aus Metall oder Nichtmetall aufbereiten können. Mini-Master gibt es in drei Modellen, die 60 bis 160 l/min reines Öl und 100 bis 450 l/min wässrige Emulsionen mit verunreinigenden Partikeln aus Metall und Nichtmetall aufbereiten können.

OPERATION
  • In der Anfangsphase ist das Filtervlies (A), das im Filter gespannt ist, völlig sauber. Die eintretende, verunreinigte Flüssigkeit muss das Filtervlies durchströmen, wird gereinigt und in der darunterliegenden Wanne aufgefangen, während die Schmutzpartikel auf der Oberfläche zurückbleiben. Die saubere Flüssigkeit sammelt sich also in der Wanne, wo sich ein Ablauf (B) in ein Sammelbecken befindet. Während dieses Vorgangs steht das Filtervlies still; das sich auf dem Gewebe ablagernde, verunreinigte Material bildet nach und nach den eigentlichen Filter (Filterkuchen), der in vielen Anwendungen bis 10 mm dick werden kann.

  • In dieser Zeit verschmutzt das Filtervlies zusehends und die Durchlässigkeit sinkt, da sich immer mehr Partikel ablagern; auf diese Weise wächst diese Schicht immer weiter. Der Filtergrad verbessert sich mit zunehmender Schlammdicke auf dem Filtervlies. Auch in dieser Phase steht das System still.

  • In der Endphase eines Zyklus haben die Flüssigkeit und der Filtrier-Wirkungsgrad ihren Höchststand erreicht. Je länger diese Phase dauert, desto besser wird das durchschnittliche Filtrat. Auch in dieser Phase steht das System still.

  • Wenn das Filtervlies vollständig verstopft ist und die Flüssigkeit nicht mehr durchfließen kann, startet der Regenierungszyklus. Der Getriebemotor dreht das System, wodurch sich ein Verschieben des schmutzigen Filtervlieses (C) mit Nachtführen von sauberem Filtervlies ergibt; die Durchlässigkeit ist wiederhergestellt, der Flüssigkeitspegel sinkt ab und der Zyklus beginnt wieder bei Punkt 2.

1. Skim

Der Abscheider für Leckage-Öle ermöglicht den langen Qualitätserhalt der Kühlmittel und beseitigt schlechte Gerüche, die durch anaeroben Bakterienbefall entstehen.

2. DMD

Industriefilter für die Abscheidung von magnetischen Partikeln; dabei werden mehrere Scheiben eingesetzt, die die festen Partikel in einer Suspension von Kühlschmiermitteln anziehen

3. Elektronischer Steuerschrank

Zur Stromzufuhr und Kontrolle aller Signalen.

4. Filtrat-Wanne

Sie kann für die gereinigte Flüssigkeit kann mit verschiedenen Pumpen und Niveauschaltern ausgestattet werden.

5. Rückführwanne

Bestückungswanne mit Pumpe zur Fernversorgung

6. Pumpe

Pumpe zur Förderung des Filtrats mit einer Leistung von 0,1 bis 100 bar.

© 2017 Losma S.p.A.
Via Enrico Fermi, 16
24035 Curno (Bergamo) - Italy

Folge uns weiter:

R.I. - P.I. - C.F. 01234590162 - R.E.A. 185685 - Cap. Soc. I.V. € 500.000
Privacy & Cookie policy  |  Credits