Argos

Luftfilter, Ölnebelabscheider, Geruschsfilter

Technologie
Statisch
Typ
Ölnebel | Emulsion | reines Öl

Luftreinigung von Ölnebel, Industrie Luftreiniger, Filteranlagen

Die neuen Filter der Serie Argos sind für die Luftreinigung von Ölnebel (Emulsionen und reine Öle), Dampf und Rauch konzipiert, die bei den verschiedenen0 mechanischen Bearbeitungsprozessen entstehen.

  • Entwickelt für große Bearbeitungszentren und zentrale Lösungen.
  • Konstruiert für Saugleistungen bis zu 15.000 m³/h
  • LED UP System zur Kontrolle der Filtersättigung


Jede Einheit getestet

LOSMA unterzieht jeden einzelnen Luftfilter strengen Testverfahren. Für jede Einheit wird ein Qualitäts- und Funktionszertifikat ausgestellt.

Maximale Filterleistung

mit HEPA H13 Nachfilter wird ein Wirkungsgrad 99,97% erreicht.

Einfache Wartung

Ohne den Einsatz von Werkzeug ist der Zugang zum Filterbereich einfach und schnell möglich. Über eine Klappe mit Schlössern und Scharnier gelangt man rasch zu den Filtern, die extrem leicht und ohne Zeitaufwand herausgezogen und ausgewechselt werden können.



Reinigung Systeme für Werkzeugmaschinen, Filtrationsanlagen für die Industrie, Filtereinheit für die Reinigung, Filtersystem für Werkzeugmaschinen, Absauganlagen für Emulsionsnebel und Ölnebel

Bearbeitungen :
Lebensmittelindustrie
Bearbeitungszentrum
Industrie-Waschmaschine
Schleifen
Industrie-Sägemaschine
Textilherstellung
Drehen

Das Filtermodul ist eine Einheit, die eigens für den Einsatz im Industriebereich entwickelt wurde, wo Stabilität, Zuverlässigkeit und einfacher Betrieb bzw. Wartung wichtige Eigenschaften darstellen. Argos ist in 3 Baugrößen erhältlich, mit Filtermengen von 3.000 bis 15.000 m3/h und verschiedenen steigenden Filter-Wirkungskombinationen bis zu einer maximalen Ausbeute von 99,97%.

OPERATION
  • Der Bereich des Lufteintritts, wo der Schlauch an einen Filter angeschlossen ist, besteht auf seiner geräumigen Ruhezone (A). Hier kann das System „Twister“ (B) (optional) für eine Vorablagerung eingebaut werden, um zusätzlich die Rückaggregation der kleinsten Teilchen mit Hilfe einer Zentrifuge zu fördern.

  • Danach strömt die Luft durch zwei getrennte Filterkammern, die sich vollständig regenerieren lassen: einem Labyrinth-Tröpfchentrenner aus PVC und einem Metallfilter G2 (C) mit einem Wirkungsgrad von 80-90% gem. Richtlinie DIN EN 779.

  • In der darauffolgenden Kammer sitzt das Filtermedium aus Faltkartuschen mit hoher Filterfläche, die die feinsten Verunreinigungen zurückhalten. Die Kartuschen sind mit einem Koaleszenzfilter mit hohem Absorptionspotential überzogen, der die gleichmäßige Verteilung des Luftstroms auf der gesamten Kartusche fördert (D). Dieser Filter hat einen Wirkungsgrad von F5 bzw. 40 – 60%; dagegen haben die Kartuschen eine Filtrationseffizienz von F9 bzw. 95%.

  • Die Filtereinheit Argos ist standardmäßig mit einem Manometer ausgestattet, das den Grad der Verstopfung der verschiedenen Filter anzeigt; außerdem kann ein Digitalgerät mit Display für die Anzeige der wichtigsten Funktionen eingebaut werden sowie das exklusive System „LED Up“, eine LED-Leiste, die anhand von Kombinationen dreier Farben den Zustand der Verstopfung der Filterelemente anzeigt. Der Zugriff auf die Filtrier-Kammer erfolgt über eine Scharnier-Klappe. Die Horizontale Ausrichtung der Kartuschen ermöglicht einen schnellen Zugriff und eine ebenso schnelle Wartung. Das Entfernen der Filter erfolgt einfach, schnell und sauber, da die Schmutzkammer vom sauberen Bereich durch eine Scheidewand getrennt ist, die gleichzeitig die Unterlage der Filtrierelemente darstellt. Der kondensierte Ölnebel wird in einer breiten Wanne gesammelt, deren Pegel von außen einsehbar ist (optional) und deren Inhalt automatisch mit einer Pumpe geleert wird (E).

1. Endfilter H13

Damit wird ein sehr hoher Wirkungsgrad von 99,97% erreicht, gem. Richtlinie DIN EN 1822. Er eignet sich vor allem bei Mikronebel und Dämpfen.

2. LED UP

Es handelt sich um ein Digital-System, das mithilfe eines Manometers und einer LED-Leiste, eine einfache und schnelle Anzeige des Zustands der Sättigung der Filterelemente ermöglicht.

3. Kohlefilter

Aktivkohle für die Entfernung unangenehmer Gerüche der vorher gefilterten Luft.

4. Transferpumpe

Die mit einem Schwimmer ausgestattete Pumpe sorgt automatisch für das Leeren des Sammeltropfbeckens.

5. Twister

Luftschrauben-System mit starker Zentrifugalkraft auf die Luft, womit die Rückaggregation der Mikrotröpfchen aus Öl gefordert wird.

© 2017 Losma S.p.A.
Via Enrico Fermi, 16
24035 Curno (Bergamo) - Italy

Folge uns weiter:

R.I. - P.I. - C.F. 01234590162 - R.E.A. 185685 - Cap. Soc. I.V. € 500.000
Privacy & Cookie policy  |  Credits